Rezept Bewerten
Türkische Butterringe – Acma
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
40 Min.
Arbeitszeit
50 Min.
 
Gericht: Frühstück
Ergibt: 7 Stück
Autor: Geniale Rezepte
Zutaten
  • 150 g Türkischer Joghurt Natur
  • 600 g Mehl Dinkel
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Würfel Hefe frisch
  • 1 TL Salz gehäuft
  • 1 EL Zucker
  • 1 gr. Ei
  • Butter zum bestreichen des Teigs
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 170 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

  2. Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken.

  3. Diese mit Wasser auffüllen und die Hefe darin auflösen.

  4. Anschließend Öl, Joghurt und ein Eiweiß dazugeben.

  5. Daraus wird nun ein weicher Teig geknetet.

  6. Den Teig in 7 gleichgroße Stücke teilen und mit den Händen zu flachen Fladen formen.

  7. Diesen Fladen mit etwas Butter bestreichen und zu einer Teigschlange aufrollen.

  8. Beide Ende in die Hand nehmen und gegeneinander zwirbeln (aufdrehen).

  9. Die beiden Enden miteinander verschließen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech platzieren.

  10. Die fertigen rohen Teiglinge mit Eigelb bestreichen. Wer mag kann noch Sesam oder z.b. Kümmel darauf verteilen.

  11. Die Backzeit (mittlere Schiene) bei 170 Grad beträgt ca. 30 – 40 Minuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.